• AfS  »
  • Datenschutz 

Datenschutz

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung:

Akademie für Sozialmedizin Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Lessingstraße 33

19059 Schwerin

 

Grundlegendes:

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Akademie für Sozialmedizin Mecklenburg-Vorpommern e. V. (AfS) informieren.

 

Die AfS nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. 

 

Welche Daten werden erhoben und verarbeitet?

Sie können nahezu das gesamte Internet-Angebot der Akademie für Sozialmedizin  nutzen, ohne dass wir persönliche Daten von Ihnen benötigen.
Einige Angebote und Dienste, die Sie auf unseren Seiten finden (z. B. das Kontaktformular, die Anmeldeformulare), erfordern für die Nutzung die Angabe personenbezogener Daten. Die AfS  erhebt, verarbeitet und nutzt diese Daten nur entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz persönlicher Daten.

 

Persönliche Daten erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, wenn Sie uns diese Angaben von sich aus mitteilen.  Dies kann zum Beispiel im Rahmen einer Anfrage oder im Falle einer von Ihnen gewünschten Kontaktaufnahme der Fall sein.

Bei Nutzung des Kontaktformulars erheben wir personenbezogene Daten nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage.

 

Datenverarbeitung bei Anmeldung zu unseren Kursen

Sie können sich online auf unserer Website als Teilnehmer/-in für einen unserer Kurse registrieren lassen. Bei Anmeldung werden folgende Daten erfasst:

Gewünschter Kurs mit Veranstaltungsort und Termin der Veranstaltung

Persönliche Angaben

Titel

Name und Vorname

Geburtsdatum

Adressdaten (Postleitzahl, Ort, Straße)

Kontaktdaten (Mailadresse, Telefonnummer)

Institution

Einheitliche Fortbildungsnummer

 

Diese Daten werden zur Ausführung, Pflege und Sicherung unserer Dienste (z. B. zur Kontaktaufnahme, Ausstellung der Teilnahmebescheinigung usw.) erhoben.

 

Sofern Sie an Kursen teilnehmen, die für das Fortbildungszertifikat relevant sind,
übermitteln wir die von Ihnen erworbenen Fortbildungspunkte unter
Verwendung Ihrer einheitlichen Fortbildungsnummer an den Elektronischen
Informationsverteiler (EIV) der Bundesärztekammer. Vom EIV werden die
Fortbildungspunkte auf Ihr Fortbildungspunktekonto bei Ihrer zuständigen
Ärztekammer (Ärztekammer, bei der Sie als Mitglied geführt werden)
übertragen.

 

Es erfolgt keine Weitergabe an sonstige Dritte, die Daten werden nur zur
Dokumentation Ihrer erfolgreichen Kursteilnahme zur Ausstellung Ihrer Teilnahmebescheinigung und zur Dokumentation des mit Ihnen geschlossenen Teilnehmervertrages gespeichert.

 

Eine Teilnahme am Seminar ohne Bereitstellung Ihrer Daten ist nicht möglich. 

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der übermittelten Daten ist Art. 6
Abs. 1 b DS-GVO (Abschluss eines Vertrages oder zur Durchführung
vorvertraglicher Maßnahmen).

 

Wie lange werden die Daten gespeichert? 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes
ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und soweit einer Löschung
keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Für die
personenbezogenen Daten die im Rahmen Ihrer Kursteilnahme erhoben wurden,
ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Leistung erbracht wurde und die
steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

 

Welche Rechte habe ich?

1. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von der AfS eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, haben Sie ein Recht auf folgende Auskünfte über diese personenbezogenen Daten:

die Verarbeitungszwecke

die Kategorien personenbezogener  Daten

die Empfänger, gegenüber denen die Daten offengelegt worden sind oder noch offen gelegt werden

Speicherdauer bzw. Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer

 

Zudem umfasst Ihr Auskunftsrecht Informationen über

das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts

das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

 

2. Recht auf Datenberichtigung/Vervollständigung

Stellen Sie fest, dass bei uns von Ihnen gespeicherte Daten nicht richtig bzw. unvollständig sind, haben Sie als betroffene Person ein Recht auf Berichtung bzw. Vervollständigung dieser Daten.

 

3. Recht auf Löschung

Ein Recht auf Löschung der Daten besteht, wenn

personenbezogene Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind.

die betroffene Person die Einwilligung widerruft und es an einer anderweitigen Rechtsvorschrift für die Verarbeitung fehlt.

die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegt (Artikel 21 Abs. 1 oder 2) und es an einer anderweitigen Rechtsvorschrift für die Verarbeitung fehlt.

die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

die Löschung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung notwendig ist, der der Verantwortliche unterliegt.

 

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter folgenden Voraussetzungen haben Sie als betroffene Person ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten (bis zur Klärung).

Die Verarbeitung der Daten ist unrechtmäßig und die betroffene Person lehnt die Löschung ab und wählt stattdessen eingeschränkte Nutzung.

Die AfS  benötigt die Daten nicht mehr, aber die betroffene Person benötigt sie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

Die betroffene Person hat gem. Artikel 21 Abs. 1 Widerspruch eingelegt (Prüfung ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen überwiegen).

 

Technische Zugriffsdaten

Unsere Website erfasst mit jedem Aufruf durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die

1. verwendeten Browsertypen und Versionen,
2. das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
3. die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer),
4. die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,
5. das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,
6. eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),
7. der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und
8. sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

1. die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,
2. die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren,
3. die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie
4. um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese anonymen erhobenen Daten und Informationen werden durch uns daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

Cookies

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Session-Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Session-Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte technische Informationen von Ihnen verarbeitet.

Durch diese Verarbeitung wird unser Internetauftritt benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer.

Mit Schließen Ihres Internet-Browsers werden diese Session-Cookies gelöscht.